Brunnenprojekt Juli 2013

DSC02944Im Juli 2013 musste aufgrund des im Juni eingebrochenen vorderen Brunnens – sehr wahrscheinlich wegen des Hochwassers – dringend ein Ersatzbrunnen gebohrt werden. Die Wasserversorgung von 190 Hunden war für uns nicht nachhaltig genug gesichert. Es gibt zwar noch einen 2.Brunnen im hinteren Teil des Geländes, doch war auch dieser schon mal stunden/tageweise ausgefallen.  Bei den sommerlichen Temperaturen zu riskant, sich darauf alleine zu verlassen. Die aktuelle Bohr-Tiefe beträgt nun für gute Wasserqualität 52m, das Gelände liegt  in der Puszta =Tiefebene, mit sehr sandigem Boden. Die Arbeit ist über einen ortsansässigen Brunnenbauer gemacht worden, der uns auch 5 Jahre Garantie abgibt. Auch ist die ökonomischere Wasserverteilung im Areal geplant, um lange Wege des Wassertragens für die Mitarbeiter zu erleichtern, auch mit Schläuchen in die Gehege spritzen zu können, und – das ist uns auch sehr wichtig –  den Hunden im Sommer mehr Abkühlung zu verschaffen. Danke allen SpenderInnen, die in so kurzer Zeit – der Spendenaufruf erging erst vor 2-3 Wochen – das Projekt unterstützen.  Dadurch konnten schon über 60 Brunnenbausteine (von benötigten 100) eingebracht werden! Sie haben schnell gehandelt – und wir konnten dadurch dies auch tun! 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen